kids place
/

Family Sport

 

Adults mainly!

Hatha Yoga, Dance -Mixed Styles , AcrobatikYoga & Elternkind

Du möchtest deinen Áfter Pregnancy`` Body wieder in Schwung bringen oder einfach nur eine aktive, wertvolle Zeit mit dir, deinem Baby verbringen und weitere Eltern mit Kind kennenlernen?

Mommy (Daddy) Baby Yoga            Montags   10:30-11:45 Uhr

Du benötigst eine Abwechslung zum anspruchsvollen Familienalltag? - Komm zur sportlichen Entspannung

Parents Yoga (HathaYoga)                 Mi 18:30-19:45 Uhr


Du möchtest körperlich & emotional gemeinsam mit deinem Baby eine intensive Zeit erleben? Nur Mami und Baby oder Papa und Baby. Mit deinem Baby bis 6 Monaten kannst du gezielt geminsame Übungen und Flows erleben.

Bist du eine Mami? Back to Shape & to Energy - Stärke gemeinsam mit deinem Baby deine physische & psychische Mitte!

Dein Baby ist älter ( 10-12 mon) und schon mobil - Kein Problem! Du den Fokus während der Stunde auch mehr auf deinen Körper und Geist lenken - unser Bewegungsraum ist anregend für Kleinkinder eingerichtet und dein Krabbelbaby findet auch für sich Material & kommt von ganz allein in Bewegung. Wir laden hin und wieder die kids ein, gemeinsam Asanas (Bewegungen) umzusetzen. Die Babys rollen, schwingen oder heben wie ein Flugzeug ab in die Luft(Akrobatik) auch Babymassage ist ein Anreiz dein Baby sensomotorisch und körperlich zu aktivieren.

Mit Übungen aus dem Hatha Yoga zum Thema Kraftaufbau (Du arbeitest mit dem Gewicht deines Babys & deinem eigenen Körpergewicht) , und Kondition lernst du inneres & äußeres Gleichgewicht oder frischt deine frühere YogaPraxis einfach auf. Gymnastik und Asanas mit und für den Beckenboden -im Yoga *Mulabanda* genannt- zählt auch zur Disziplin Turnen.


Parents Yoga (HathaYoga für Erwachsene)

In diesem Kurs arbeiten wir an dem respektvollen Umgang mit dem eigenen Körper und der gesundheitlichen Prävention. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene Yogis & Yoginis wird im ElternYoga/Yoga für Erwachsene den Teilnehmern individuelle Begleitung angeboten. Jeder Teilnehmer kann daher selber entscheiden , wie intensiv die unterschiedlichen Bewegungen der verschiedenen Variationen praktiziert werden.

Lass deine Alltagssorgen los und verbinde eine Stunde mit deinem Geist & deinem Körper.

Im Hatha Yoga lernt man mit der Atmung in der Kurzmeditation und den Dehnungen physisch und psychisch loszulassen. Der Dreiklang von Meditation, Pranayamas (Atmung) und Asanas (Bewegungen) spiegelt sich in der modernen Form der Hatha Yoga Praxis wieder.

Ich lege meinen Schwerpunkt auf die Asanas (Übungen) die ich in Flows (Vinyasa-ähnlich) einbaue, damit wir mit Swings und einigen gehaltenen Asanas (Yin-Yoga ähnlich) vollkommen in die YogaWelt eintauchen können. Mit Achtsamkeit auf die Atmung und Atemtechniken ummanteln wir unser WorkOut. Die richtige Atmung (Pranayama) ermöglicht im Yoga die muskuläre & mentale An-und Entspannung.

Inhalte, wie bspw. der Umgang mit Energie werden mit den Asanas verbunden und auf mentaler Ebene unterstützt.
Den Aspekt der Kurzmeditation unterstützen wir mit der Lotussitz- bzw. Yogasitzmeditation, dem Om-Mantra , Klangschale oder Shavasana. Shavasana ist die Tiefenentspannung in Rückenlage und kann am Ende einer Yogastunde mit sogenannten Body-Scans, progressiver Muskelentspannung, autogener Fantasiereise als Abschluss gestaltet werden.

Um den Aspekt der gesundheitlichen Prävention zu vertiefen, achte ich auf das Alignment (Ausrichtung) des Körpers während den Übungen und gebe Hilfestellung. Die Energie kann besser fließen und der gesunde Umgang mit Gelenkbelastungen wird fokussiert. In der Yogapraxis achten wir auf die Aktivität von Mulabanda (Beckenboden) um das körperliche Zentrum zu stärken.
Schließlich wird im Training das Hatha Yoga mit Elementen des Contemporary Dance ergänzt, so dass das Training stets kreativ und individuell bleibt.

Yoga ist ca. 5000 Jahre alt und kommt ursprünglich aus der indischen Kultur. Es hat eine lange Tradition aus geistigen und körperlichen Übungsmechanismen. Hatha Yoga entschleunigt  den dynamisch-“stressigen” Arbeitsalltag und beugt Erkrankungen vor. Die achtsame Arbeit mit dem Asana (Flow bzw. Bewegung) macht ihn flexibel, dehnt und stärkt die Muskeln und baut psychische und physische Stabilität auf.

Yoga bringt Dich zu einem klaren, ruhigen Geist und einem starken, beweglichen Körper und fördert die Achtsamkeit und die Wahrnehmung. Damit kann es Stress und weitere Überlastungssymptome im Alltag lindern.

Ha steht für die Sonne, die wiederum ein Sinnbild für den Verstand und eine sorgfältige Planung ist.
Tha bedeutet Mond, der  für Emotionen, Träume und Fantasie verantwortlich ist.
Die unterschiedlichen Dehn -und Atemübungen schaffen eine Verbindung von Ha und Tha und harmonieren Energien zu innerem und äußerem Gleichgewicht.

ENGLISCH YOGA

In Yoga we learn to trust, to be one with body, mind and soul.
The physical flexibility is an extension of a flexible state of being: a state of conscious surrender. Surrender does not mean to give up. Surrender requires conscious acceptance of what is and through that acceptance a letting go of  what will come of our efforts. When we are able to surrender, we immediately open ourselves up to more inner space.
This state of flexibility is natural and everyone has access to it. The work is in removing the barriers- mostly variations of fear.
When we are open to surrendering and entering a state of flexibility, then on the physical level and beyond, we can navigate more gracefully through ourselves.
Everyone can use asana as a portal for going deeply into the body, we can all apply the steps of the method to unveil a natural state of flexibility and increase our current range of motion.
(The Method : Flexibility)

Parents Dance (Tanz für Erwachsene - Mixed Styles)

Als leidenschaftliche Tanzlehrerin ist es mir eine Herzenangelegenheit nicht nur die kleinen Bewegungstalente zu unterrichten, sondern auch ihren Eltern/Verwandten etc. die Passion des Tanzes /der Tanzkunst zu vermitteln. Der tänzerische Ausdruck ist zum einen ein kreativ-künstlerischer Anspruch aber auch ein sportlich, physischer.

Körpergefühl & Selbstbewusstsein und gezielter Einsatz des eigenen Körpers in Verbindung mit Musik

  • Stundenaufbau -Warm Up (BodyParts) , Technik aus verschiedenen Styles (Sprünge/Drehungen/ etc. ) anspruchsvolle Choreografien
  • Ausdauer, Rhythmus, Koordination, werden trainiert - körperliche Fitness aufgebaut
  • Individuelle Begleitung *auch für technische & geübte Tänzer geeignet


ElternKindAkrobatik



 

Sende deine Anfrage unter kids@kidsplace-kn.de oder per Kontaktformular








 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos